Weltpremieren auf der IAA: Peugeot 308 und 308 R

Peugeot-Markenqualität aus Frankreich - Foto von: © ultrakreativ - Fotolia.com

Peugeot-Markenqualität aus Frankreich - Foto von: © ultrakreativ - Fotolia.com

Auf der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) wird der neue Peugeot 308 Weltpremiere feiern. Zudem stellt der französische Autobauer auch sein neues Konzeptfahrzeug 308 R und die überarbeiteten 5008 und 3008 vor.

Neues vom 308

Mit dem 308 will Peugeot das wichtige C-Segment erreichen. Für die Automarke stellt das neue Modell somit eine große Hoffnung dar, da das C-Segment zum Kernmarkt gehört und über ein Drittel des europäischen Markts bestimmt. Der Limousinenanteil liegt hierbei bei 43 Prozent. Damit der 308 sich in dieses Segment perfekt einfügt, haben Ingenieure und Designer lange am individuellen Design des Wagens getüftelt. Herausgekommen ist eine moderne und ergonomische Limousine mit ausdrucksstarkem Design.

Das Interieur des 308 ist durch klare Linien und hochwertige Textilien und Werkstoffe gekennzeichnet. Die Ideen für die verbesserte Inneneinrichtung nahmen die Ingenieure aus dem i-Cockpit des Concept Cars SR1. Durch seine hohe Mittelkonsole mit einem 9,7-Zoll-Touchscreen und sein verbessertes Kombiinstrument, sorgt das i-Cockpit für optimale Ablesbarkeit von Informationen wie z.B. dem Tacho oder der Drehzahl.

In Sachen Antrieb bringt Peugeot zur Markteinführung fünf Benzin-und HDi-Motorisierungen mit reduziertem Verbrauch und optimierter Aerodynamik ins Spiel. Ein niedriges Emissionsniveau von 93 Gramm CO2 pro Kilometer (1,6-Liter HDi 92 PS) ist ein weiterer Pluspunkt, der gerade in der heutigen Zeit eine wichtige Rolle spielt.

Der 308 R – ein sportliches Concept Car

Aber auch außergewöhnliche Modelle wie der 308 R scheinen Teil des neuen, strategischen Konzepts von Peugeot zu sein. So macht der 308 R mit seiner tiefergelegten Karosserie, 19-Zoll-Felgen und einer insgesamt sportlich, kräftigen Erscheinung auch keinen Hehl aus seinem leidenschaftlichem Temperament. Der in zwei Farben lackierte 1,6-Liter-Vierzylinder-Benziner bringt es auf eine Leistung von 199 kW/170 PS. Mit dieser Leistung und einem unverkennbaren Design setzt der 308 R neue Maßstäbe in seiner Fahrzeugklasse.

Hinterlasse eine Nachricht