Neuauflage des Hyundai Genesis Coupé GT

Nach der Flaute bei Einführung der limitierten GT-Variante des Hyundai Genesis Coupé in Europa, reagierten die südkoreanischen Autobauer sofort und unterzogen dem Sportwagen einem Facelift.

Die überarbeitete Variante kam nun im letzten Jahr auf den Markt und ist um einiges sportlicher und markanter. Dabei bekam das Genesis Coupé einen sechseckigen Kühlergrill mit einer modernen Marken-Designsprache verpasst. Hinzu kommen neue Xenon Scheinwerfer, welche bei der V6 Variante serienmäßig und beim Vierzylinder optional erhältlich sind.

Bis zu 47 PS mehr unter der Haube

Auch unter der Motorhaube wurde einiges nachgerüstet. Das Basismodell besitzt einen Zweiliter-Motor, einen “Twin-Scroll”-Turbo und einen größeren Ladeluftkühler. Der Vierzylinder hat nun 260 PS und somit rund 20 Prozent mehr Leistung. Beim 3,8- Liter- Motor wird der Kraftstoff nun direkt eingespritzt und wer sich den V6 leistet, bekommt sogar satte 47 PS mehr als zuvor.

Geschaltet wird nun über ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder ein neues Achtgang-Automatikgetriebe mit Schaltpaddeln an der Hinterachse. Durch diese Technik soll das Hyundai Genesis Coupé GT nun in weniger als fünf Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Zuvor brauchte das Coupé dafür 6,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei abgeregelten 250 km/h.

Verbrauch und Preis-Leistungsverhältnis

Trotz der gestiegenen Leistungswerte reduziert sich der Normverbrauch des 4-Sitzers um 0,1 Liter auf insgesamt 9,4 Liter, bei der Automatikvariante sind es 10,0 Liter. Dies verdankt der Wagen auch einer Modifikation der Dämpfer, Federn und Stabilisatoren. Durch die angepasste Lenkung, welche nun präziser und schneller ist, wurde auch der Fahrkomfort enorm verbessert. Auch die ESP wurde überarbeitet und Sportwagenfreunde können nun zwei verschiedene Modi einstellen oder das ESP sogar komplett deaktivieren und haben somit alle Freiheiten. Ein weiterer Pluspunkt: trotz aller Verbesserungen bleibt der Preis für das Coupé nahezu gleich. So ist die Basisversion mit 275 PS schon ab 33.490 Euro zu haben, das Turbomodell mit 347 PS kostet 41.600 Euro.

 

Hinterlasse eine Nachricht